IT – Vererbung / Polymorphismus

Spezialisierung

  • allgemeinere Klasse wird verfeinert
  • ist-ein(e) – Beziehung
  • Bsp. Student ist eine Person (Spezialisierung)
  • kann zu einer Oberklasse mehrere Unterklassen liefern  (disjunkt oder überlappend)

Generalisierung

  • spezielle Klasse wird verallgemeinert
  • invers ist-ein(e)-Beziehung
  • Bsp. Kugel, Würfel sind geometrische Körper (Generalisierung)

Vererbung

  • gemeinsame Eigenschaften (Attribute) und Methoden werden von der Oberklasse an Unterklasse weitergegeben –> vererbt
  • transitiv –> Unterklasse B erbt von Oberklasse A  und Unterklasse C erbt von B (und A, da b von A erbt)
  • im UML durch Pfeilspitzen gekennzeichnet
  • Bsp. Kombi ist ein spezieller PKW, PKW ist ein spezielles Fahrzeug
  • Unterklasse kann geerbte Attribut verdecken oder überschreiben

Polymorphismus

Aufruf einer überschriebenen Methode einer Oberklasse aus der Unterklasse

Bsp. Graphikobjekt hat zeichnen()-Methode, ebenso die Unterklassen Kreis und Rechteck – allerdings in überschriebener Form, da diese spezialisierte Versionen benötigen und die allgemeine zeichnen()-Methode nicht so nutzen können

Eine Antwort auf „IT – Vererbung / Polymorphismus“

Kommentar verfassen