Geht’s nicht auch ohne?

Gestern in einem Forum angemeldet, in welchem sich alles um Sport-, Fitness- und Ernährung dreht und nur wenige Stunden später (also noch am selben Tag!) kam eine Mail, in welcher mit diverse Pillchen mit Ephedrin und Co. angeboten wurden.

Was mich an der Mail zudem stutzig machte, war die Tatsache, dass ich mich an eine Mail-Adresse mit der Endung .ru wenden sollte. Dass der Kram seit Jahren in Deutschland verboten ist, hat sicher seinen Grund. Die deutschen Grenzen dann zu umgehen, indem ich in UK oder Russland bestelle und mein Paket dann anschließend beim Zoll landet – super Vorstellung.

Geht’s denn nicht auch ohne? Muss ich die Risiken eingehen um ein Training halbwegs effektiv durchzuziehen?

Kommentar verfassen