Low Carb Rezepte – Ideen: Pancakes mit Fruchtmus

Schon seit längerem plane ich eine Zusammenfassung  aller Rezeptideen – ob eigene oder ausgeliehen – zum Thema Low Carb. Wohl gemerkt bedeutet bei mir Low Carb nicht automatisch, dass ich gar keine Kohlenhydrate mehr zu mir nehme. Meine natürliche Grenze liegt relativ hoch – momentan bei ca. 80 Gramm und damit lebe ich ganz gut. Einige – besonders weibliche – Vertreter der Diäten-Fraktion übertreiben es gern ein wenig und neigen zum Extrem LCHF oder Low = No Carb.

Rezeptidee Nr. 1 sind super leckere Pancakes  mit einer Soße aus Banane und Heidelbeeren.

Low Carb Pancakes

Die Pancakes mache ich normalerweise immer ohne Zucker oder Süßstoffe, da zum einen im Proteinpulver genügend Süßungsmittel enthalten sind und sie zum anderen durch die Soße aus Banane und Heidelbeeren nicht zu süß sein zu brauchen. Bei Himbeeren kann man evt. etwas Süßstoff hinzufügen, weil diese nicht soviel Zucker enthalten wie die Blaubeeren.

Eier und Soja-Milch vermischen, das Protein-Pulver einrieseln lassen. Wer mag kann statt des Protein-Pulvers mit neutralem Geschmack natürlich auch ein aromatisiertes Pulver wählen. Dann sollte es aber keine Soße dazu geben oder diese mit Milch, Quark oder Joghurt „gestreckt“ werden, da das Gesamtergebnis sonst sehr süß werden kann. Schoko-Pancakes sind bspw. sehr lecker mit Weider Protein Plus Pulver in der Geschmacksrichtung Schoko-Nugat. Super lecker als ultra dünne Pancakes.

In einer kleinen Pfanne mit etwas Butter oder neutralem Öl (Cooking-Spray oder wenn die Pfanne eine gute Beschichtung hat, geht’s sicher auch ohne Hilfsmittel) 2 bis 3 ganz dünne Pancakes ausbacken. Ich mag die typischen dicken Pancakes nicht – daher sind meine eher wie Crèpes – hauchdünn.

Währendessen die Banane halbieren und mit 50 g Heidelbeeren im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren – ggfs. etwas Joghurt oder Magerquark hinzufügen.

Im Anschluss die Pancakes mit dem Fruchtmus bestreichen und zusammenrollen und genießen 😉

Low Carb Pancakes

Zutaten

Pancakes

  • 2 Eier
  • 30 g Protein-Pulver, neutraler Geschmack (z. Bsp. Protein Plus 90 von Body Attack)
  • 125 ml Soya-Milch (z. Bsp. ALDI Bio Soyamilch)
  • nach Geschmack Süßstoff
  • Öl / Butter zum Braten

Soße

  • 1/2 Banane
  • 50 g Heidelbeeren
  • alternativ: 50 g Beeren (TK-Erdbeeren/Himbeeren)

Eine Antwort auf „Low Carb Rezepte – Ideen: Pancakes mit Fruchtmus“

Kommentar verfassen