Barilla Pesto Rustico

Vor einigen Tagen kam das Paket von Insiders.eu. Enthalten waren drei Gläschen Barilla Pesto Rustico in den Sorten Mediterranes Gemüse, getrocknete Tomaten und Aubergine. Dazu gab es Rezeptkarten und Gutscheine zum verteilen.

Probiert haben wir mittlerweile alle drei neuen Sorten. Besonders gut gefällt uns, dass die Pesto nicht ganz so Öl lastig und weniger fein püriert sind. Die etwas gröbere Stückigkeit gefällt uns sehr gut. Alles in allem muss man zwar ein wenig nach würzen weil alle drei Varianten sehr mild sind. Wer es aber gern ein wenig zurückhaltender mag, kann die drei Sorten auch direkt so unter Pasta oder Reis mischen.

image

image

Wir haben eine Low Carb Variante ausprobiert. Dazu mit dem Julienne-Schäler 500g Möhren klein schälen in Streifen und in zwei Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten. Anschließend 1 Glas Barilla Pesto Rustico Mediterranes Gemüse dazu geben und unter mischen. Ein wenig Parmesan darüber reiben und genießen.

Kalorien und Kohlenhydratarme und dennoch leckere Variante. Reicht für zwei bis drei Personen, je nach Hunger.

Gericht zwei ist eben so einfach zubereitet: Zwiebel anbraten, Pilze dazu geben, kurz anbraten, in Scheiben oder Würfel geschnittene Tomaten dazu geben und kurz mit braten. Währenddessen Pasta kochen. Alles mischen, Barilla Pesto Rustico Aubergine dazu geben und mit frisch geriebenem Parmesan oder Cheddar bestreuen und in der Ultra Kasserole von Tupper bei 180°C im Ofen über backen bis der Käse goldbraun ist.

image

 

Kommentar verfassen