Massea Massagebürste

Heute durfte ich für Jessica von Test mit Spaß im Rahmen des 2. Bloggertreffens die Massagebürste von Massea testen. Vielen Dank für die tolle Gelegenheit!

Produktvorstellung

Die Anti Cellulite Massagebürste von Massea ist geruchslos und liegt gut in der Hand. Sie ist nicht zu schwer, aber dennoch stabil. Die gute Verarbeitung und die tollen zurückhaltenden Farben überzeugen. An der runden Massagenfläche finden sich über 40 weiche,  aber nicht zu softe Noppen, die dafür sorgen,  dass die Haut an den Oberschenkel oder anderen Körperstellen durch die Massage mit der Massagebürste gut durchblutet wird. Auf der Rückseite befinden sich Griffe, an denen man die Bürste halten kann. Am angenehmsten fand ich jedoch, dass man die Hand auch unter den Griffen durchschieben und auf der kompletten Fläche auflegen kann. Dann kann man Ziel genauer arbeiten.

Anwendung

Empfohlen werden vom Hersteller 5 Minuten tägliche Massage, was nach ca. 3 bis 4 Wochen dazu führen soll, dass sich die Cellulite am Oberschenkel oder der jeweils behandelten Körperstelle zurück bildet. Da ich die Massagebürste so lange noch nicht im Einsatz habe, kann ich zu dieser Wirkung noch nichts sagen. Jedoch ist eine Massage mit der Massagebürste sehr angenehm und die Haut an den Oberschenkeln wirkt nach der Massage leicht rötlich, ähnlich wie nach dem Sport, und kribbelt ein wenig. Verwendet werden soll die Bürste dazu zusammen mit einer speziellen Anti Cellulite Creme oder Öl. Es geht je nach Hautbeschaffenheit und Druckstärke aber auch ohne.

Maße

11 x 11 x 7,5 cm

Preis

ca. 12,95 € u.a. bei Amazon

Hersteller

Massea bietet verschiedene Sport- und Wellnessartikel an.

Massea auf Facebook
Massea Homepage

Fazit

Bisher hatte ich keine Massagebürste, bin jedoch nach dem Test froh sie mein Eigen nennen zu dürfen, denn sie ist tatsächlich eine Bereicherung. Nach einer harten Sporteinheit oder einem Tag auf der Messe, was in der Regel viel Lauferei mit sich bringt, ist eine Massage mit der Massagebürste sehr angenehm. Den Effekt kann man mit dem einer Faszienrolle vergleichen, wenngleich durch die Bürstenform die Einsatzbereiche natürlich ein wenig eingeschränkt sind. Dennoch ein tolles Produkt, welches sich preislich im Rahmen der sonst am Markt verfügbaren Produkte befindet. Wer zudem lieber ein Gerät in schlichtem Design den sonst typischen Holzvarianten vorzieht, kann hier beruhigt zugreifen.

Vielen Dank an Jessica  von Testen macht Spaß und Massea für die Bereitstellung der Massagebürste!

Kommentar verfassen