Schön für mich Box – November 2017

Nach gefühlten hundert oder mehr Fehlschlägen hat es bei der Verlosung der Schön für mich Box von Rossmann nun endlich doch einmal geklappt.

Hat sich das lange Warten gelohnt?

Für 5€ bekommt man die Box, die eigentlich einen Warenwert von ca 50€ haben soll.

Thematisch passt das meiste der Box zum Spätherbst: die Creme-Öl Lotion von Alterra ist besonders für trockene Haut geeignet und die hat man im Spätherbst und Winter ja immer. Sie riecht ganz toll und lässt sich super verarbeiten.

Außerdem mit im Paket ist eine Packung Abschminkpads von Demak Up. Ich muss gestehen, dass ich eigentlich immer die No Name Pads nutze. Von diesen bin ich aber tatsächlich überrascht. Gerade Mascara ist damit viel schneller verschwunden. Sie Fusseln nicht wie das bei anderen Pads schon mal sein kann und halten Feuchtigkeit gut fest ohne zu tropfen.

Zahnpasta kann man immer gebrauchen. Ich wechsle auch gern mal, damit ein wenig Abwechslung in die tägliche Routine kommt, und sei es nur geschmacklich. Ob die Zähne tatsächlich heller werden, kann ich noch nicht sagen. Das wird sich zeigen.

Auch toll für die aktuelleSaison geeignet ist die Tagespflege von Cd. Das Tolle ist, dass sie nicht nur pflegt sondern auch für meine empfindliche Haut geeignet ist.

Was gibt es Schöneres als bei Wind und Schnee durch die Natur zu wandern und am Ende im Bad die kalten durch gefrorenen Glieder wieder aufzuwärmen? Das Badesalz aus der Box ist dabei gut geeignet. Es schäumt nur ein wenig, nicht zu viel, duftet fein und pflegt die Haut. In der Box war neben dem Badesalz, auch noch eine Packung Badeperlen enthalten. Fand ich persönlich jetzt nicht so kreativ, da es für mich ersetzbar ist. Aber gut, diese sind von Kneipp und sollen beim entspannen helfen.

Künstliche Wimpern habe ich als Teenager mal ausprobiert. Da meine Wimpern recht lang und auch mit Mascara durchaus voluminös sind, wüsste ich nicht, wofür ich künstliche Wimpern benötige. Zudem fand ich das befestigen am Auge damals schon ziemlich kompliziert und fummelig. Ob ich mir das jetzt noch mal antun möchte, weiß ich noch nicht. Vielleicht kommen sie an Karneval zum Einsatz, mal schauen. Falls nicht, können auch diese Schätze gerne weiter gehen. Meldet euch mit Preisvorstellung und wir schauen weiter.

Parfüm ist bei mir immer sehr schwierig, da ich die typischen weiblichen Kreationen selten mag, sondern meist Unisex – Düfte nutze. Geöffnet hab ich die Packung noch nicht. Gerne gebe ich das Parfüm ab. Wer es haben möchte kann sich mit Preisvorstellung bei mir melden.

Diese super tolle Tagespflege war für mich eine echte Entdeckung, denn sie pflegt wirklich toll, zieht fix ein und duftet super. Mein Lieblingsprodukt in dieser Box.

Den Liner hingegen hab ich jetzt ein zweimal benutzt und finde ihn schrecklich. Entweder ist zu viel oder zu wenig Farbe darauf, nie die richtige Menge. Zudem ist der Applikator sehr hart, was ich nicht besonders mag, aber für alle, denen es sonst schwer fällt, korrekt zu arbeiten, passt er vielleicht ganz gut. Meinen verschenke ich. Wer ihn haben möchte, kann mir in den Kommentaren eine Nachricht hinterlassen. Möglicherweise habt ihr mehr Glück mit dem guten Stück.

Das war die komplette Box. Aus meiner Sicht durchaus durchdacht, auch wenn einige Produkte nicht hätten sein müssen. Statt dessen ein Becher für Tee und den dazugehörigen Tee oder ein paar warme Socken oder das Buch, das man lesen kann, während man das Bad mit den Badeperlen genießt. All das hätte sicher besser gepasst als Zahnpasta und Künstliche Wimpern. Alles in allem dennoch eine Runde Box mit einigen tollen Highlights.

Kommentar verfassen