Beantragung Telefonanschluss

Da wir nun ganz grob wissen, wann es losgeht, haben wir den Bauherrenanschluss der Telekom genutzt und dort online beauftragt, dass wir einen neuen Anschluss benötigen. In der Regel ist es so, dass die Kollegen der Telekom sich dann im Laufe einiger Tage oder auch Wochen melden. In unserem Fall dauerte es nur wenige Tage. Leider kam der Anruf während der Arbeitszeit, sodass wir ihn nicht entgegen nehmen konnten.

In der Folgewoche kam dann die Ernüchterung. Wir versuchten zurück zu rufen, mussten etliche Minuten in der Warteschlange verbringen und erfuhren dann im Laufe des Gesprächs, dass unser Auftrag nicht mehr existieren würde. Scheinbar war einer der Telekom – Mitarbeiter davon ausgegangen, dass wir den Auftrag zurück ziehen wollten, da wir nicht direkt ans Telefon gegangen waren.

Unproblematisch aber doch ärgerlich war, dass wir nun alle Angaben noch einmal telefonisch durchgeben und einen neuen Auftrag erstellen mussten. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte also direkt den telefonischen Weg nutzen, um den Telekomanschluss zu beauftragen.

Zum Glück dauert es noch ein paar Wochen bis das Haus überhaupt kommt. Dann macht es auch kein Probleme, wenn Aufträge plötzlich verschwinden 😅

Kommentar verfassen