Status zwei Wochen nach Hausstellung

Der Technikraum ist fertig eingerichtet: Gasanlage, Zirkulationspumpe, Belüftungsanlage und Sicherungskasten sind bereits installiert. Die Rohre der Belüftung liegen laut Plan im Boden unter unserem Schlafzimmer. Dort war der Boden daher zwischenzeitlich offen und der Blick in den Technikraum frei. Entgegen unserer ursprünglichen Planung werden wir keine Spots im Haus einbauen. Stattdessen wird voraussichtlich das Schienensystem uRail von Paulmann zum Einsatz kommen.

Die Decken sind bereits an Tag fünf nach Hausstellung verschlossen. Der Zeitraum um Spots anbringen zu lassen ist somit überschaubar. Neben Gwi für Gas war Eks für die Installation der elektronischen Komponenten vor Ort. Kleine Änderungswünsche konnten direkt vor Ort besprochen und umgesetzt werden. Und auch wenn bei Hanse scheinbar unsere Pläne für Homeway nicht in Gänze verstanden wurden, sind immerhin ausreichend Akademie im Haus sodass wir alle Änderungen ggf. selbst vornehmen können.

Für die Absicherung der Erdkabel im Außenbereich werden (aus Kostengründen?) Schmelzsicherungen verbaut. Den damit verbundene Nachteil, außerhalb des Hauses bei Ausfall einer Sicherung die entsprechenden Stromanschlüsse nicht mehr nutzen zu können, werden wir mit einem Vorrat umgehen.

Was ich nicht verstehen kann ist die Tatsache, dass Wände schief und Abstände nicht eingehalten werden. So fehlen uns in der Küche an einer Seite bereits jetzt (ohne Spachteln und Malervlies, etc.) 1,5 cm. Zudem sind hier und da keine 90Grad Winkel wo sie eigentlich hingehören. Es mag sich hier um Kleinigkeiten handeln, die allerdings u.a. bei der Küchenplanung essentiell sind. 1,5 cm entscheiden bei uns leider darüber ob unser Spülenschrank 80 oder 90 cm breit sein kann. Und so werden aus 1,5 cm ganz schnell zehn. Bei gemauerten Wänden hätte ich genau diese Abweichungen erwartet, nicht jedoch bei einem Fertighaus wenn damit geworben wird wie planbar alles wird durch die genaue Einhaltung der Maße. Was folgt ist nun der Boden inklusive Fußbodenheizung. Diese werden von Eq hier bei uns aus der Region gemacht.

Kommentar verfassen