Konsumgöttinnen: Paediprotect Gesichtscreme

Verpackung und Handling

Das Verpackungsdesign ist zurückhaltend und recht schlicht gehalten, was ich persönlich sehr mag. Diese quietsch bunten Kinderprodukte empfinde ich oft als überladen und hektisch. Die farbliche Gestaltung und das Motiv finde ich sehr schön, besonders den sympatischen kleinen Pinguin. Auch unser Sohn fand die Verpackung sehr ansprechend. Übersichtlich gestaltet ist auch die Rückseite mit einer Vielzahl an relevanten Informationen über Anwendung und Inhaltsstoffe (zu diesen später mehr).

Die Verpackung ist zudem sehr robust – es läuft nichts aus und die Verpackung hält auch unter Druck gut. Wir gehen regelmäßig schwimmen und da gerät in der Umkleide auch die Creme schon einmal ganz unten in die Tasche unter all die anderen Sachen und bisher hat sie es immer überstanden ohne, dass unsere Sachen danach versaut waren.

Entnehmen lässt sich die Creme sehr gut, auch die Entnahmemenge ist wunderbar regulierbar und auch verschließen lässt sich – sogar einhändig – super.

Bei Verwendung kann man einen ganz dezenten angenehmen ziemlich neutralen Duft wahrnehmen. Nicht blumig oder würzig, sondern einfach nur Creme. Mehr sollte es nach meinem Empfinden gar nicht sein. Gerade empfindliche Kinderhaut braucht keine Zusätze und wenn ich an meine Haut denke, die auf alle erdenklichen Duftstoffe reagiert, bin ich ganz froh, dass hier nicht mehr dran ist als nötig.

Konsistenz

Die Konsistenz ist sehr gut, nicht zu weich oder fest, wodurch sich die Creme gut verteilen lässt. Sie zieht problemlos und schnell ein, ohne das weiße Flecken oder eine Fettschicht zurück bleibt.

Preis

Mit einem Preis von knapp 6,- für 75ml ist sie nicht gerade günstig. Dennoch sollte man sie, gerade bei empfindlicher Haut unbedingt in die engere Wahl mit aufnehmen.

Inhaltsstoffe

Zum einen ist die Zusammensetzung absolut lobenswert – weder Silikone, noch Mikroplastiken oder Parfüm finden sich in der Creme. Absolut vorbildlich – für die Umwelt und die Gesundheit.

Auch Codecheck bestätigt dies – tatsächlich habe ich bisher nicht erlebt, dass eine Creme komplett „grün“ bewertet wird.

https://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/babypflege/koerperpflege/ean_4260401410686/id_2076263635/PAEDIPROTECT_Gesichtspflege.pro

Trotzdem pflegt die Creme toll und ist gerade bei empfindlicher Haut wie der unseres Sohnes oder auch bei meiner Haut, die sonst auf alle Cremes mit Jucken und Rötungen reagiert, super geeignet.

Fazit

Uns hat die Creme nach jetzt knapp 3 Wochen nahezu täglicher Anwendung absolut überzeugt. Die Rötungen im Gesicht sind bei meinem Sohn ein wenig besser geworden und die Haut ist wieder ganz zart.

Und dank des Pinguins, der als Plüschtier im Paket mit dabei war, gibt es zum eincremen jetzt auch einen ganz anderen Bezug. Das was vorher eher Qual war, wird jetzt geduldig, mit dem Pinguin auf dem Schoß, „ertragen“.

Kommentar verfassen