Schnittmuster miniat(o)ur von min ziari

Gerade im Sommer habe ich gern eine kleine Handtasche dabei und das neue Schnittmuster von Steffi kommt da wie gerufen. Die Tasche kommt in zwei Größen: mini und midi und kann direkt unter der Achsel getragen werden. Alternativ kann man es natürlich auch ohne Henkel oder mit einem längenverstellbaren Schultergurt nähen.

Werbung ✂️ ✂️ ✂️

Die midi mit 28 x 15 cm ist perfekt als Handtasche, in die neben Portemonnaie, Handy und Co. noch Platz ist für jede Menge zusätzlichen Mädelskram.

„Schnittmuster miniat(o)ur von min ziari“ weiterlesen

Schnittmuster von min ziari – WollSchlingel

Vor einiger Zeit habe ich wieder begonnen, mehr zu häkeln und zu stricken. Da man dafür aber immer ein wenig länger benötigt, musste ich bisher immer alles in einen Beutel stopfen, um die begonnenen Projekte bspw. in den Garten zu nehmen.

Glücklicherweise hat Steffi kurz darauf den WollSchlingel entworfen und zum Probenähen gerufen. Der kam wie gerufen für mich. Der Beutel ist in der Grundfläche rund und hat oben zwei unterschiedlich lange Henkel, die zum verschließen in einander verschlungen werden.

WollSchlingeL und Nadelschawiner im Duett

Kleinere Projekte passen super in die Tasche hinein und durch die Taschen an der Außenseite lassen sich super Nadeln oder zusätzliches Zubehör verstauen. Mittlerweile habe ich vier der Beutel genäht und immer mindestens einen dabei. In den restlichen Beuteln befinden sich einige Wips.

Aktuell gibt es das Schnittmuster bei Snaply kostenlos. Zu finden ist es unter diesem Link https://magazin.snaply.de/handarbeitstasche-naehen/

Passend dazu gibt es den NadelSchlawiner, ein Etui für Stricknadeln, Häkelnadeln oder anderes Zubehör. Dieses bekommt ihr entweder bei makerist oder Schnittverhext

WollSchlingel aus den tollen Stoffen von Snaply
Inneres vom WollSchlingel

Schnittmuster Tube(N)Tasche von min ziari

*** Werbung ***

Es war mal wieder soweit- die liebe Steffi von min ziari hat ein neues Schnittmuster heraus gebracht. Bis zum 03.11.2019 gibt es dieses zum Sonderpreis von 2,50 € bei Snaply, makerist und schnittverhext.

Bereits vor einiger Zeit hatte ich für Steffi bereits u.a. die Kindle Schutzhülle genäht und war damals schon begeistert wie durchdacht das Schnittmuster war. Auch dieses Mal ist es so, dass das Schnittmuster auch für Anfänger geeignet ist. Es gibt zwar die eine oder andere komplexere Nähsituation und je nach Dicke des gewählten Materials und Größe der Tasche kann es durchaus ein wenig fummelig werden. Aber es ist alles in der Anleitung ausführlich erklärt.

Tube(n)Tasche in der Größe Mini aus Kunstleder und Canvas

Genäht habe ich die Größe Mini, außen mit Kunstleder und Canvas von Snaply, innen mit einem tollen Baumwollstoff aus meinen Stofflager. Der lag dort sicher schon fünf Jahre und wartete auf seinen Einsatz. Kordel hatte ich keine in der passenden Farbe da, dafür aber Wolle. Was macht man kurzerhand? Selbst eine farblich passendes Kordel häkeln ❣ Ist gar nicht so schwer und schnell gemacht.

Tube(n)Tasche in der Größe Mini aus Kunstleder und Canvas

Größe Mini passt perfekt für kleinere Flaschen, diese hier stammt aus der MyLittleBox und fasst ca. 250ml. Such Kosmetik kann man super darin aufbewahren. Und wer Hunde hat, kann die Tasche auch als Leckerliebeutel einsetzen. Für die größeren Taschen finden sich ebenfalls diverse Einsatzzwecke. Schaut mal bei den anderen Mädels vom Probenähen vorbei. Dann wisst ihr, was rein passt und wie ihr diese nutzen könnt.

Tube(n)Tasche in der Größe Mini aus Kunstleder und Canvas

Tube(n)Tasche – Schnittmuster bei makerist

Tube(n)Tasche – Schnittmuster bei Schnittverhext

Tube(n)Tasche – Schnittmuster bei Snaply

#LalaBag – Weekender – Schnittmuster von Sewed Sins

Endlich darf ich sie zeigen – einige Wochen wartet sie schon auf ihren großen Auftritt und hier ist sie nun: die #LalaGo von SewedSins. Ein wunderbarer Weekender mit reichlich Stauraum.

#LalaGo - Weekender von SewedSins
#LalaGo – Weekender nach dem Schnittmuster von SewedSins

Das Schnittmuster ist super geworden, ebenso wie die Anleitung. Für das Probenähen habe ich zwei Taschen genäht und mit Schnittmuster Kleben, Zuschneiden, Nähen, Auftrennen etc. ca. 2 Tage gebraucht.

„#LalaBag – Weekender – Schnittmuster von Sewed Sins“ weiterlesen

Ebookreaderhülle von min ziari – die dritte

Version Nummer drei ist aus dem ersten Stoff, der jemals in unseren Haushalt eingezogen ist. Das ist mittlerweile fast zehn Jahre her und nun wurde auch der letzte Rest des Stoffes vernäht. Stilistisch sieht es ein wenig wie eine Szene aus einer Tanz der Toten – Veranstaltung aus.  Passend dazu habe ich einen mittelbraunen Kunstlederrest verwendet. 

Die Handschlaufe habe ich dieses Mal ein wenig kleiner genäht, damit sie fester an der Hand anliegt. 

Sie liegt immer noch recht locker, ab nicht zu locker, an der Hand an. „Ebookreaderhülle von min ziari – die dritte“ weiterlesen

Probenähen für min Ziari – die zweite

Variante zwei der Ebook-Reader-Hülle von min ziari habe ich einmal ohne Handschlaufe genäht, um zu schauen ob es dann einfacher geht. Einen großen Unterschied macht es aber in der Verarbeitung nicht. Es funktioniert beides dank der tollen Anleitung wunderbar.

Vernäht habe ich dieses Mal einen dunkelblauen Kunstlederstoff vom lokalen Stoffhändler, sowie einen blaugestreiften Baumwollstoff, der schon seit einigen Jahren hier bei mir im Schrank lag und nur noch darauf wartete, vernäht zu werden. „Probenähen für min Ziari – die zweite“ weiterlesen

Probenähen für min ziari

Beim Ebook von min ziari handelt es sich um eine Hülle für die gängigen Ebookreader. Bei uns wurde während des Probenähens zwei Lieblinge benäht. Zum einen der etwas in die Jahre gekommene ältere Kindle und zum anderen der Kindle Paperwhite.  Genäht habe ich für die beiden die Größen 1 und 2. Mittlerweile gibt es auch für das iPad mini eine Größe, die ich demnächst auf jeden Fall noch ausprobieren muss. Das Besondere an diesem Ebookreader ist die Handschlaufe auf der Rückseite, sowie das besondere Aussehen.  Ein wenig ähnelt es einem eingeschlagenen Buch, was ich besonders schöne finde. 

 

„Probenähen für min ziari“ weiterlesen

Duffle bag – meine neue Sporttasche

Immer wieder bin ich auf Sew4Home unterwegs, weil die Jungs und Mädels dort tolle Ideen für Home Decoration haben. Von Kissen, über Schürzen bis hin zu Taschen für Handy und Tablet gibt es dort alles. Da ich bis dato eine Reisetasche mit zum Sport genommen habe, mir das auf Dauer aber zu groß war, musste ein neues Täschlein her. Die Variante in grün, wie sie bei Sew4Home gezeigt wird, war mir zu bunt. Deswegen habe ich mich für die unbunte Variante entschieden. Das Schlimmste an der ganzen Aktion war das Umrechnen von Inch in cm. Noch immer bin ich nicht hundert prozentig sicher alles richtig gerechnet zu haben. Aber da beim nähen alles ohne Korrekturen aneinander gepasst hat, wird es wohl stimmen ?

Stoff außen: Geopop in der Farbe Salt and Pepper von Michael Miller, gekauft online

Stoff innen: Canvas in der Farbe schwarz, gekauft bei Dirk Molly

Schnittmuster: nach der Anleitung von Sew4Home gebastelt.


Seitliche Ansicht mit Seitentaschen für Handy und Co.
Besonders schön fand ich die selbst gemachte extra dicke Paspel. 

Optimal für ein Paar Schuhe, Sportkleidung, zwei Handtücher und eine kleine Kosmetiktasche. Mein alltäglicher Begleiter zum Sport ist mittlerweile erprobt. Besonders gut ist der Innenstoff, da tatsächlich auch feuchte Handtücher kein Problem darstellen.


Unbedingt zum nachahmen empfohlen. Viel Erfolg dabei!

Krimskram-Täschchen

Wer ein Kind hat, weiß, man kann nie genügend Taschen und Beutel, Rucksäcke, etc. haben. Dafür habe ich nun den letzten Rest von dem schönen Piranha-Stoff angeschnitten und daraus ein Taschendingsbums gezaubert. Schnittmuster ist selbst gebastelt, ganz einfach. Eine Seite mit Vlieseline verstärkt und vorm zusammen nähen noch fix die Kam Snaps befestigt. Fertig.

.

Ganz fix genäht: ich hab vier zugeschnitten und genäht in deutlich  weniger als einer Stunde. Da ich nur ein Teil für außen hab, stehen die Fische Kopf, was aber  weder mich noch den Minimann stört. 😉

Alternativ kann man das Schnittmuster natürlich in der Mitte teilen und die Teile so zu schneiden, dass auch die vorderen Fische richtig rum schwimmen. Einige der Taschen sind bei mir auch ein Reste Material Mix geworden.

Schnittmuster: meins

Stoffe: Henry Miller 

Zubehör: Vlieseline H250, KamSnaps

Kinderschürze zum Plätzchen backen

Da unser Sohn regelmäßig fragt ob er in der Küche mithelfen kann, wurde es Zeit für das nächste Plätzchen backen vor zu sorgen. Ein Schnittmuster hatte ich nicht und habe daher einfach am lebenden Objekt abgemessen.

image

Aus dem entstandenen Stoffstück habe ich dann zwei kleine Kreisviertel ausgeschnitten. Für die Rückseite habe ich den Stoff identisch zugeschnitten.

image

Auf die Vorderseite habe ich eine kleine mit Vlieseline verstärkte Tasche aufgenäht.

image

Das Band für den Hals und zum zubinden ist Schrägband, dass einfach zusammen genäht wurde.

image

image

Und da die  Schürze nicht für mich sondern den Sohnemann ist, geht es damit zu Kiddikram. Die Vorweihnachtszeit ist gerettet 🙂