Fußbodenheizung

Die Vorbereitungen für die Fußbodenheizung sind abgeschlossen. Nach knapp einem Tag sind die Arbeiten abgeschlossen.

Überall liegen rosarote Schläuche und warten darauf gefüllt und mit Estrich übergossen zu werden.

Der ist dann für morgen geplant und ab Montag dann wohl begehbar sodass wir dann zum regelmäßigen Lüften täglich vorbeikommen können.

Status zwei Wochen nach Hausstellung

Der Technikraum ist fertig eingerichtet: Gasanlage, Zirkulationspumpe, Belüftungsanlage und Sicherungskasten sind bereits installiert. Die Rohre der Belüftung liegen laut Plan im Boden unter unserem Schlafzimmer. Dort war der Boden daher zwischenzeitlich offen und der Blick in den Technikraum frei. Entgegen unserer ursprünglichen Planung werden wir keine Spots im Haus einbauen. Stattdessen wird voraussichtlich das Schienensystem uRail von Paulmann zum Einsatz kommen.

Die Decken sind bereits an Tag fünf nach Hausstellung verschlossen. Der Zeitraum um Spots anbringen zu lassen ist somit überschaubar. Neben Gwi für Gas war Eks für die Installation der elektronischen Komponenten vor Ort. Kleine Änderungswünsche konnten direkt vor Ort besprochen und umgesetzt werden.  

Für die Absicherung der Erdkabel im Außenbereich werden (aus Kostengründen?) Schmelzsicherungen verbaut. Den damit verbundene Nachteil, außerhalb des Hauses bei Ausfall einer Sicherung die entsprechenden Stromanschlüsse nicht mehr nutzen zu können, werden wir mit einem Vorrat umgehen.

„Status zwei Wochen nach Hausstellung“ weiterlesen

Unser Haus kommt – Tag 1

Bereits um kurz vor 07:00 herrscht reger Betrieb an unserem Grundstück. Der Kran wird bereits aufgebaut und der LKW mit unseren Wänden steht ebenfalls bereit. Der Bauleiter und die Jungs vom Aufbautrupp sind bereits mitten in den Vorbereitungen. Da ich die Ferien und meinen Urlaub voller Arzttermine für Junior gelegt habe, liefere ich jedoch nur das Wasserstandrohr ab und muss dann wieder aufbrechen. Aber alles läuft und somit bin ich ohnehin überflüssig und maximal als stiller Beobachter geeignet.

„Unser Haus kommt – Tag 1“ weiterlesen

Unsere Bodenplatte ist da

Leider hatte ich keinen Urlaub und konnte somit nur morgens und nach der Arbeit an der Baustelle sein. Das Drama begann schon mit unserem Baustromkasten. Diesen sollten wir laut Energielieferant am Nachbargrundstück anklemmen, da alle anderen Punkte zu weit von unserem Grundstück entfernt wären.

Beauftragtes Elektrounternehmen war unterwiesen worden, in Absprache mit dem betroffenen Nachbarn, dass das Kabel vom Baustromkasten vor dem Nachbargrundstück an der Straße entlang verlegt werden und der Kasten selbst am Rande des Nachbargrundstücks montiert werden sollte.

„Unsere Bodenplatte ist da“ weiterlesen