Markenjury: Gefüllte Paprika mit Käsewürstchen und Grillkäse im Philips Airfryer Turbostar

Viele Vorteile hat der kleine Kerl schon. Die gefüllten Paprika waren fix fertig und sehr lecker. Auch das Grillen des Maiskolben und Grillkäse klappte super und sicherlich schneller als im Ofen, der ja immer etwas länger braucht für das Vorheizen. Nur diese wahnsinnige Laustärke nervt. Aber das war bei dem winzigen Gerät auch absehbar. Je kleiner die Lüfter, umso mehr Lärm machen sie leider eben auch. Noch bin ich unentschlossen ob er bei uns bleiben darf. Für den Singlehaushalt ohne Backofen oder das Wohnmobil kann ich mir schon vorstellen, dass der Philips Airfryer Turbostar die richtige Lösung ist. Große Portionen für zwei hungrige Erwachsene und ein Kind sind aber umständlich, da zunächst ein Teil zubereitet werden muss, der dann während der zweiten Zubereitungsrunde warm gehalten werden muss. 


Das große Auswahlpaket ist da

Die Bestellung von Scitec Nutrition ist da. Mein Lieblingswhey von Weider war leer also musste etwas Neues her. Da ich ungern eine 2kg-Dose kaufen wollte, ohne zu wissen wie das Ganze schmeckt, habe ich über Amazon ein Variety Pack von Scitec Nutrition bezogen.


Drin sind 10 verschiedene Geschmacksrichtungen. Es befindet sich Banane im Paket, welches ich gedanklich sofort aussortiert habe, weil ich von Bewertungen anderer Amazonnutzer gelesen hatte, die bei dieser Geschmacksrichtung einen sehr künstlichen Eindruck hatten. Diese Sorte werde ich wenn alle anderen verbraucht sind probieren und dann wird sich zeigen, ob auch ich diese Sorte als zu künstlich empfinde.

Außerdem gibt es Chocolate Coconut, welches ich für die Zubereitung meines Magerquarks sowie die Pancakes genutzt habe.

„Das große Auswahlpaket ist da“ weiterlesen