Schnittmuster miniat(o)ur von min ziari

Gerade im Sommer habe ich gern eine kleine Handtasche dabei und das neue Schnittmuster von Steffi kommt da wie gerufen. Die Tasche kommt in zwei Größen: mini und midi und kann direkt unter der Achsel getragen werden. Alternativ kann man es natürlich auch ohne Henkel oder mit einem längenverstellbaren Schultergurt nähen.

Werbung ✂️ ✂️ ✂️

Die midi mit 28 x 15 cm ist perfekt als Handtasche, in die neben Portemonnaie, Handy und Co. noch Platz ist für jede Menge zusätzlichen Mädelskram.

„Schnittmuster miniat(o)ur von min ziari“ weiterlesen

#LalaBag – Weekender – Schnittmuster von Sewed Sins

Endlich darf ich sie zeigen – einige Wochen wartet sie schon auf ihren großen Auftritt und hier ist sie nun: die #LalaGo von SewedSins. Ein wunderbarer Weekender mit reichlich Stauraum.

#LalaGo - Weekender von SewedSins
#LalaGo – Weekender nach dem Schnittmuster von SewedSins

Das Schnittmuster ist super geworden, ebenso wie die Anleitung. Für das Probenähen habe ich zwei Taschen genäht und mit Schnittmuster Kleben, Zuschneiden, Nähen, Auftrennen etc. ca. 2 Tage gebraucht.

„#LalaBag – Weekender – Schnittmuster von Sewed Sins“ weiterlesen

Tasche Alva von Tante Anton aus Kunstleder und Astrokatzejersey

Seit es Astrokatze gibt, bin ich ihr bzw. den unter dem Label produzierten Stoffen verfallen. Aus dem grauen Retroromantikjersey wurde im vergangenen Jahr meine erste Martha von Milchmonster, damals noch kombiniert mit mintgrünem Jersey. Jetzt ist daraus eine Alva geworden. Auf die Idee bzw das Schnittmuster brachte mich das Goldkrönchen. Vielen Dank dafür!

Meine Umsetzung sieht so aus:

image

Das Kunstleder ist dunkelrot und stammt aus unserem lokalen Stoffhändler Dirk Molly.
Schrägband hatte ich noch in meinem Fundus, ebenso das anthrazitfarbene Spitzenband.
Kombiniert ist das Kunstleder mit dem Jersey Retroromantik von Astrokatze in Kastanie sowie dem farblich passenden Streifenjersey.
Dazu habe ich ein altrosa Gurtband kombiniert. Innen ist die Tasche schlicht mit einem weißen Stoff gefüttert.
Das Schnittmuster war mir vorher nicht bekannt. Aber es ist absolut super, klasse erklärt, einfach und schnell genäht uns auch ebenso einfach erweiterbar. Erstaunlich war für mich wie easy das Kunstleder zu verarbeiten war. Es hat zwar eine gewisse Dicke, weswegen ich mir für die Kunstlederteile die Vlieseline gespart habe, aber dank der Jeansnadel ging es sehr fix und einfach voran.
image

image