IT – Vererbung / Polymorphismus

Spezialisierung allgemeinere Klasse wird verfeinert ist-ein(e) – Beziehung Bsp. Student ist eine Person (Spezialisierung) kann zu einer Oberklasse mehrere Unterklassen liefern  (disjunkt oder überlappend) Generalisierung spezielle Klasse wird verallgemeinert invers ist-ein(e)-Beziehung Bsp. Kugel, Würfel sind geometrische Körper (Generalisierung) Vererbung gemeinsame Eigenschaften (Attribute) und Methoden werden von der Oberklasse an Unterklasse weitergegeben –> vererbt transitiv –> […]

IT – Objekte und Klassen

Objekte jedes Objekt hat Zustand, Verhalten, Identität viele Objekte gleicher Art möglich daher Gruppierung in Klassen bei gleicher Datenstrutktur und gleichem Verhalten Instanz einer Klasse Kapselung von Zustand und Verhalten (Geheimhaltungsprinzip)  Zugriff auf Attritbute ausschließlich über Methoden (s.o.) Relationen  Assoziationen strukturelle Beziehungen zwischen den Objekten spez. Aggregation besteht-aus/ist-Teil-von-Relation Bsp. Auto hat Reifen, Türen, Motor, etc. […]

IT – UML

Wofür? graphische Visualisierung Spezifizierung Konstruktion Dokumentation Sprachstandard Klassendiagramm schematisch, statistisch; Menge von Klassen und ihre Relationen Bsp. Stuhl, Tisch Objektdiagramm tatsächlich, existent; Menge von Objekten und ihre Relationen, Momentaufnahme der Instanzen von Objekten Bsp. blauer Stuhl