Das große Auswahlpaket ist da

Die Bestellung von Scitec Nutrition ist da. Mein Lieblingswhey von Weider war leer also musste etwas Neues her. Da ich ungern eine 2kg-Dose kaufen wollte, ohne zu wissen wie das Ganze schmeckt, habe ich über Amazon ein Variety Pack von Scitec Nutrition bezogen.


Drin sind 10 verschiedene Geschmacksrichtungen. Es befindet sich Banane im Paket, welches ich gedanklich sofort aussortiert habe, weil ich von Bewertungen anderer Amazonnutzer gelesen hatte, die bei dieser Geschmacksrichtung einen sehr künstlichen Eindruck hatten. Diese Sorte werde ich wenn alle anderen verbraucht sind probieren und dann wird sich zeigen, ob auch ich diese Sorte als zu künstlich empfinde.

Außerdem gibt es Chocolate Coconut, welches ich für die Zubereitung meines Magerquarks sowie die Pancakes genutzt habe.

„Das große Auswahlpaket ist da“ weiterlesen

Geht’s nicht auch ohne?

Gestern in einem Forum angemeldet, in welchem sich alles um Sport-, Fitness- und Ernährung dreht und nur wenige Stunden später (also noch am selben Tag!) kam eine Mail, in welcher mit diverse Pillchen mit Ephedrin und Co. angeboten wurden.

Was mich an der Mail zudem stutzig machte, war die Tatsache, dass ich mich an eine Mail-Adresse mit der Endung .ru wenden sollte. Dass der Kram seit Jahren in Deutschland verboten ist, hat sicher seinen Grund. Die deutschen Grenzen dann zu umgehen, indem ich in UK oder Russland bestelle und mein Paket dann anschließend beim Zoll landet – super Vorstellung.

Geht’s denn nicht auch ohne? Muss ich die Risiken eingehen um ein Training halbwegs effektiv durchzuziehen?

Ziele für 2012

Nein, es handelt sich hier nicht um gute Vorsätze, denn mit den meisten Vorbereitungen zum Erreichen der Ziele habe ich schon im letzten Jahr begonnen. Warum auch bis Neujahr warten, wenn man doch sofort damit starten kann?

Nr. 1 Vorschwangerschaftsgewicht erreichen und KFA um min. 5 % verringern. Zwischenziel: Bis Sommer 5 kg runter und dann mit dem Zwerg an den Strand oder ins Schwimmbad.

Nr. 2 Vorbereitungen für Halbmarathon erfolgreich abschließen und den Halbmarathon in Bockenheim schaffen! Das Ganze am Besten ohne Zwischenfälle wie bösartige Krämpfe und vor allem ohne  Pausen machen zu müssen oder gar abzubrechen.

Nr. 3 Den Berufseinstieg möglichst erfolgreich schaffen – koordinativ wird sich da sicher einiges spannendes ergeben. Wahrscheinlich bin ich dann pendeln zwischen Tagesmutter, Arbeit, Oma und Home Office.

Nr. 4 Das Kind soll laufen lernen! Er wird zu schwer! 😀 Erste Schritte macht er bereits jetzt, was mich doch schon ein wenig stuzig macht, weil er vor zwei Monaten noch zu faul war zu krabbeln und lieber durch die Gegend gerollt ist.

Nr. 5 Das Kind soll windelfrei werden! Ob das klappt, ist nicht ausschließlich von mir abhängig, sodass ich dieses Ziel mal als optional kennzeichnen möchte. Wäre schön wenn es klappt, wenn nicht, ist es auch in Ordnung.